Stumm gibt‘s nicht… Innerhalb von 30 bis 40 Sekunden machen wir uns auf Grund der Stimme ein Bild einer Person

Die Stimme verrät das Geschlecht, die Herkunft ebenso wie den Gemütszustand. Anlässlich des Tages der Stimme am 16. April berichtet Patrick Zorowka, Klinikdirektor der Innsbrucker Univ.-Klinik für Hör-, Stimm-und Sprachstörungenüber die Stimme und Zusammenhänge, die oftmals gar nicht so bekannt sind…zum Beispiel, dass es stumme Menschen gar nicht gibt. Die Belastungsgrenze der Stimme hat sich […]

Geänderte Besuchsregelungan der Klinik Innsbruck

Neben den bisher geltenden Regelungen müssen ambulante PatientInnen mit geplantem Termin ab 7. April einen negativen Antigentest oder PCR-Test an der Klinik Innsbruck vorweisen. (VNT). Wie in der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung vorgesehen, gilt an Krankenanstalten ein generelles Besuchsverbot. Ausgenommen davon sind:Begleitpersonen von unterstützungsbedürftigen Personen und MinderjährigenBesucherInnenvonPalliativ-und IntensivpatientInnen (außer COVID), demenziell Erkrankten und MinderjährigenEine Begleitperson bei der […]

tirol kliniken: Änderung bei Besuchsregelungen

Wie in der 3. Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnungvorgesehen, müssen BesucherInnen und Begleitpersonenzukünftigvor Betreten einer KrankenanstalteinennegativenAntigentest (nicht älter als 48 Stunden) odernegativenPCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorweisen (gilt nicht bei Begleitpersonen im Fall einer Entbindung). Die Regelung gilt auch für Eltern und andere Begleitpersonen von Kindern.Diese vom Gesetzgeber vorgegebene Maßnahme gilt zusätzlich zu den Besuchsregelungen […]

Weltnierentag am 11.3.2021

Unter dem Motto “Nieren-Gesundheit für jeden und überall – Lebensqualität mit einer Nierenerkrankung” findet 2021 am 11. März der jährliche Weltnierentag statt. Für die weltweite Organisation zeichnen die International Society of Nephrology (ISN) und die International Federation of Kidney Foundations (IFKF) verantwortlich, die Koordination in Deutschland liegt bei der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie (DGfN) und […]

LKH Hall: Tagesklinik geht in Betrieb

Das Chirurgiezentrum Hall hat im Dezember 2020 seine Türen geöffnet, am 1. März geht auch die neue Chirurgische Tagesklinik am Landeskrankenhaus Hall in Betrieb. (VNT). Die Vorteile für PatientInnen und MitarbeiterInnen liegen klar auf der Hand: Kleinere operative Eingriffe werden im Rahmen eines eintägigen Aufenthaltes durchgeführt. Die Behandlung ist gut planbar und folgt einem klar […]

Seltene Erkrankungen: Periodische Fiebersyndrome

Andreas ist sechs Jahre alt und leidetseit seinem ersten Lebensjahran immer wiederkehrenden Fieberschüben, die sich nicht miteinem klassischen Infekt im Kindesalter erklären lassen. (VNT) Nach vielen Arztbesuchen sucht Mutter Sabine Hilfe an der Innsbrucker Kinderklinik. Dank der engen Zusammenarbeit der verschiedenen Fachbereiche an der Innsbrucker Klinik im Rahmen des Zentrums für Seltene Krankheiten Innsbruck (ZSKI) […]

Einladung Webinar: Corona-Schutzimpfung bei Dialyse- und Nierenpatienten

Die ÖGN (Österr.Gesellschaft für Nephrologie) bietet ein interessantes Webinar, welches kostenfrei besucht werden kann, an (bei ÖAK Nummer NA eingeben). ‘Corona-Schutzimpfung bei Dialysepatientinnen und Nierentransplantierten’ Donnerstag 4.März 2021, 15:30 – 17:00 Uhr Die Veranstaltung wird aufgezeichnet und steht nach der Veranstaltung auf www.nephrologie.at zur Verfügung. Anmeldung unter: https://zoom.us/webinar/register/WN_Bo5aIm5ARpuHWa-321KC3w

Tiroler Selbsthilfegruppen in Corona-Zeiten: „Situation doppelt schwierig“

Innsbruck — Die Pandemie hat auch die Arbeit von Selbsthilfegruppen mächtig durcheinandergerüttelt. Gerade in Zeiten, wo ein Austausch mit anderen so wichtig ist, werden soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert. Bestehende Selbsthilfegruppen konnten sich vom einen auf den anderen Tag nicht mehr treffen. >>>Bericht in der “Tiroler Tageszeitung”

Ärztekammer-Chef kritisiert Regierung

Tirols Ärztekammerpräsident Artur Wechselberger hat scharfe Kritik am Corona-Krisenmanagement der Bundesregierung geübt. Einerseits hätte man “eigentlich erwarten können”, dass es Österreich – wie andere Länder – schaffe, ausreichend Impfstoff zumindest für die ersten Monate zu organisieren, sagte Wechselberger im APA-Interview. Zum anderen kritisierte er Aussagen von Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) in Sachen “Südafrika-Mutante” und Wirksamkeit […]

Innsbruck: Neue Wege bei Organtransplantationen

Im Bereich der Organspenden werden in Tirol ständig neue Wege beschritten. Damit soll etwa einem Mangel an Spenderorganen der Kampf angesagt werden, außerdem könnten in Zukunft Organe auch außerhalb des Körpers repariert und geheilt werden. >>>Bericht auf orf.at     Mehr über das Transplantationszentrum Innsbruck sehen Sie im Österreich-Bild „Die Lebensretter“ Sonntag, 14.2.2021 18.25 in […]