Vorwort ÖNN 03/2022

Liebe Leserin!
Lieber Leser!

Werte, Tugenden und Manieren prägen da Leben jedes Einzelnen, freilich schaut es mit den Manieren in unserer oberflächlichen Gesellschaft eher mager aus. Wussten Sie, dass es einen Demokratie-Index gibt? Seit 2006 berechnet und misst die britische Zeitschrift „Economist“ in 167 Ländern der Erde den Grad der Demokratie. Auf einer 10teiligen Punkteskala ergibt sich aus den Antworten eine Bewertung. Global ist dieser Index von 5,37 auf 5,28 Punkte gefallen. Als Musterschüler in Demokratie können sich Staaten mit 8,01 – 10 Punkten bezeichnen).Nur noch 6, 4 Prozent der Weltbevölkerung leben in einer vollständigen Demokratie. In einer Diktatur leben37,1 Prozent der Menschen. Österreich – leider kein Musterschüler – liegt auf dem 20. Platz mit 8,07 Punkten hinter Mauritius. Vor allem die Kategorie „Funktionieren der Regierung“ und „Demokratische Kultur“ haben Österreich „reingerissen“, wobei das Management der COVID-Pandemie und das Desaster der Impfpflicht die Bevölkerung verunsichert und das Vertrauen in den Staat und die Regierung erschüttert hat.

Griechische Philosophie, römisches Recht und christliche Tugenden sind die Fundamente der europäischen Zivilisation

In einem Schreiben an Gesundheitslandesrätin Annette Leja haben wir darauf hingewiesen, dass die aufgrund der COVID-Pandemie und der Umschichtung von Pflegepersonal gesperrten 10 Betten auf der Nephrologischen Bettenstation wieder auf 28 (also dem Urzustand) hergestellt werden müssen. In ihrem Antwortschreiben versichert uns die Landesrätin, dass in Zusammenarbeit mit den Tirol Kliniken die Bettensperren spätestens im September wieder aufgehoben werden können. Wir werden natürlich die weiteren Vorgänge genau im Auge behalten!

Erfreulich sind die Transplantationszahlen 2021 trotz Pandemie in Innsbruck (siehe Kasten). Wir sind ständig bestrebt, unseren Mitgliederstand nicht nur nach Sterbefällen zu halten, sondern immer weiter auszubauen. Beiliegende Mitgliedserklärung lädt alle Interessierte ein, sich mit unserem Verein in Gemeinschaft solidarisch zu zeigen. Unser Obmann-Stellvertreterin Annelies Ninz hat uns leider allzu früh im 65. Lebensjahr verlassen. Einen Nachruf finden Sie auf unseren Tirol Seiten. Unsere Stammtische finden auch im Sommer, jeweils ab 18 Uhr am letzten Donnerstag im Hotel Sailer in Innsbruck statt.

Herzliche Grüße,

Egon Saurer (Obmann)