Covid: Univ. Prof. Dr. Günter Weiss schlägt Alarm

Infektiologe Günter Weiss schildert in der ZiB2, wie dramatisch die Lage in den heimischen Spitälern ist.

Ein Arzt schlägt Alarm weil sich die Lage in den Spitälern dramatisch zuspitzt. Laut offiziellen Zahlen sind knapp die Hälfte der Intensivbetten belegt. In Wahrheit sind in vielen Regionen Ausstattung und Personal am Limit. Laut Experten gibt es in Oberösterreich und Tirol nur mehr für vier Tage Kapazitäten. Es gibt Berechnungen, wonach in ganz Österreich am 18. November sämtliche Intensivstationen voll sind.
 
Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Spannend in Tiroler Medien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.