Trauer bei Nephro Tirol: Albert Elender, Gründungs- und Ehrenmitglied des Vereins verstorben

Ein Nachruf zum Ableben unseres ehemaligen Rechnungsprüfers von Egon Saurer

Albert Elender (Zweiter von links) wurde als Gründungsmitglied bei der Generalversammlung 2019 zum Ehrenmitglied ernannt cVNT/Archiv

Albert Elender hat sich 2007 bemüht Personen zu finden, die einen neuen Verein für Dialysepatienten und Nierentransplantierte ins Leben rufen: Nach nur wenigen Treffen wurde am 13.3.2007 im Gasthof Dollinger der Verein Nephro Tirol gegründet. Albert und Renate Elender gehörten den 10 Personen des Gründungskomitees an. Die erste Vereinsperiode von 2007 bis 2010 fungierte Albert als beflissener Rechnungsprüfer und nahm seither bis zu seinem Ableben interessiert am Vereinsleben teil. Gerne besuchte er, wenn er gesundheitlich einigermaßen stabil war, einmal monatlich den Stammtisch des Vereins. Albert Elender hat sich immer sehr interessiert am Vereinsgeschehen beteiligt. Im Laufe der Jahre entwickelte sich zwischen mir und Albert eine Art väterliche Freundschaft. Sein Rat und seine Lebensweisheit wurde gerne von mir aufgenommen. In den letzten Jahren wurde Albert nach zwei Nierentransplantationen “eine Last nach der anderen” aufgetragen.

Und Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen; und der Tod wird nicht mehr sein, noch Leid, noch Geschrei, noch Schmerz: Denn das was war, ist vergangen. Offenbarung 21, 4 cVNT/Archiv

An seiner Seite war stets seine treue Ehefrau Renate zu finden, die ihm wohl den notwendigen Halt einer Frau und Mutter gab, um den “immer schwerer beladenen Rucksack”, der Albert umgehängt wurde, erträglicher zu machen! Nun hat sein Herz aufgehört zu schlagen und ein letztes Mal bedankt sich unser Verein für all das Gute und für seine Vereinstreue. Als Gründungsmitglied erhielt Alber Elender daher im Dezember 2019 eine der höchsten Auszeichnungen unseres Vereins, die Ehrenmitgliedschaft, verliehen. Albert, der uns jedes Jahr zu Weihnachten mit seinen selbst gestalteten Weihnachtskerzen eine große Freude bereitete, um das Licht zu Weihnachten zu erhellen, ist nun verstummt. Sein Lebenslicht ist erloschen! Ich bin überzeugt, ein viel helleres und schöneres Licht wird Albert nun empfangen. Ruhe in Frieden!

>>>Zur Parte von Albert Elender

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.