Einladung zum Tag der Selbsthilfe am LKH Hal

Am 4. Juni findet am LKH Hall erstmals der „Tag der Selbsthilfe“ statt. Im Eingangsbereich des Haus 10 informieren unterschiedliche Selbsthilfegruppen und der Dachverband Selbsthilfe Tirol. Medizinische Fachvorträge runden das Programm ab.

Zeit: 4. Juni 2019, 10:00-17:00 Uhr
Ort: LKH Hall, Haus 10, Milser Straße 10, 6060 Hall in Tirol

Programm:
10.00 – 15.00 Uhr Informationsstände verschiedener Selbsthilfegruppen und des
Dachverbands Selbsthilfe Tirol

Vorträge:
13:00 – 13:30 Uhr: Selbsthilfe Tirol (Vantsch, BSc)
13:30 – 14:00 Uhr: Zuckerkrankheit – Vorsorge, Diagnose und Therapie (OA Dr. Vill )
14:00 – 14:20 Uhr: Blutzucker messen – aber richtig (Ullrich, DGKP)
14:30 – 14:50 Uhr: Schmerztherapie (OA Dr. Duregger)
15:00 – 15:30 Uhr: Brustkrebs – Vorsorge & Therapie (OA Dr. Gstir, OÄ Dr. Markl)
15:40 – 16:10 Uhr: Darmkrebs – Vorsorge & Therapie (???)
16:30 – 17:00 Uhr: Demenz – Vorbeugung und unterstützte Selbsthilfe (Prim. Univ.-Prof. Dr. Marksteiner )

Vertretene Selbsthilfegruppen:
 ÖVMB – Österr. Vereinigung Morbus Bechterew
Verein Nephro Tirol
 Memory – pflegende Angehörige von Demenz- und Alzheimererkrankten
 ÖMCCV – Österr. Morbus Crohn Colitis ulcerosa Vereinigung – Tirol
 AL-ANON Familiengruppen – Angehörige von Alkoholkranken
 Lichen sclerosus
 Tinnitus
 ÖDV – Österreichische Diabetikervereinigung, Gruppe Tirol
 Polyneuropathie
 AD(H)S/Aufmerksamkeit-Defizit-Syndrom bei Kindern & Erwachsenen
 Hilfe für Angehörige psychisch Erkrankter – HPE
 Osteoporose
 Fibromyalgie
 Usher-Syndrom, Hörsehbeeinträchtigung und Taubblindheit
 Dachverband Selbsthilfe Tirol

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

This entry was posted in Aktivitäten, Aktuell, Termine&Veranstaltungen. Bookmark the permalink.