Klinikchef ortet Intrige, Kommission wird eingesetzt

Eine Expertenrunde soll die Vorwürfe gegen Kardiologie-Chef Franz klären. Das wünschen sich Med-Uni, Tilak, das Land und Franz selbst. (VNT/TT). Innsbruck – Heute wird das neue Kinder- und Herzzen­trum an der Klinik Innsbruck der Presse vorgestellt. 170 Millionen Euro wurden investiert. Die Feierlaune ist indes verflogen. „Das neue Herzzentrum ist mit dem bisherigen Mitarbeiterstand nicht […]

Schwarz-Grün beschloss 135 Mio. Euro schweres „Impulspaket“

Die Tiroler Landesregierung beschloss Maßnahmen zur Ankurbelung der Konjunktur, die 600 Millionen Euro an Investitionen auslösen sollen. Das letzte Konjunkturpaket aus dem Jahre 2013 hat „nicht gegriffen“. (VNT/TT). Innsbruck – Im Verkünden von Konjunkturpaketen hat Schwarz-Grün schon eine gewisse Routine. Kurz nach der Angelobung im Sommer 2013 legte die Landesregierung ein Paket im Ausmaß von […]

Verein Nephro Tirol fordert mehr Ausbildungsplätze an der Innsbrucker Nephrologie

Verein Nephro Tirol fordert mehr Ausbildungsplätze an der Innsbrucker Nephrologie – Ambulanztage müssen bereits geschlossen werden! Bereits mit einem Schreiben an TILAK-Vorstandsdirektor Mag. Stefan Deflorian und die Ärztliche Direktorin Dr. Alexandra Kofler sowie Univ. Prof. Dr. Gert Mayer, Direktor der Inneren Medizin IV , forderte Nephro Tirol mehr Ausbildungsstellen an der Innsbrucker Nephrologie. Klinikleitung wendet […]

Treffen der ARGE Niere in Innsbruck (9. bis 10. Mai 2009)

Nieren-Patienten aus ganz Österreich in Innsbruck: Mehr Betten für Nierenkranke in Innsbrucker Klinik; Patienten müssen frei zwischen Peritonealdialyse zu Hause und ambulanter Hämodialyse wählen können! Innsbruck, Freitag 8. Mai 2009 – „Derzeit verfügt zum Beispiel die nephrologische Bettenstation an der Innsbrucker Universitätsklinik über 16 Betten. Diese Zahl reicht schon heute nicht aus“, kritisiert Egon Saurer, […]

Europäischer Tag der Organspende – Info-Stand des Vereins Nephro in

Wir dürfen weiterleben! Am Samstag, den 13. Oktober 2007 findet der europäische Tag der Organspende statt. Aus diesem Anlass informiert der Verein Nephro Tirol in den Innsbrucker Rathausgalerien mit einem Info-Stand über den Sinn von Organspenden. Von 11h bis 14h stehen Transplantierte zu Fragen der Organtransplantation Rede und Antwort. Der gemeinnützige Verein Nephro Tirol vertritt […]

Selbsthilfeverein Nephro Tirol neu gegründet

Selbsthilfeverein Nephro Tirol neu gegründet – Bedarf an Dialyseplätzen explodiert – Forderung nach mehr Spezialisten und Ausbau der Bettenstation Zahl der Nierenkranken explodiert In Innsbruck hat sich der landesweit tätige Verein Nephro Tirol neu gegründet. Als Obmann des neuen Vereins zeichnet Egon Saurer aus Innsbruck verantwortlich. Nephro Tirol ist ein gemeinnütziger Selbsthilfeverein für Nierenkranke, Dialysepatienten […]

Verein Nephro Tirol: Patientenversorgung auf Innsbrucker Klinik darf nicht gefährdet werden

Bundesregierung soll Verpflichtungen gegenüber Tirol nachkommen! (Innsbruck, 9.2.2012 VNT) Der Medizin-Uni Innsbruck fehlen für das laufende Jahr 5,4 Millionen Euro. Während dem Wiener AKH unlängst 9 Millionen Euro seitens des Bundes zugesagt wurden, obwohl im Wiener AKH 100 Prozent Bundesärzte beschäftigt sind, die Stadt Wien zahlt hier gar nichts, sind an der Universitätsklinik Innsbruck bereits […]

Organtransplantierte Österreich kritisieren geplantes Organtransplantations-Gesetz

Organtransplantierte Österreich kritisieren geplantes Organtransplantations-Gesetz: Regelung des Lebendspende-Registers aus nicht nachvollziehbaren Gründen gestrichen Wien/Innsbruck, Donnerstag 18. Oktober 2012 – Der Dachverband Organtransplantierte Österreichs kritisiert in einem Schreiben an die Abgeordneten zum Nationalrat, dass die ursprünglich vorgesehene Regelung des Lebendspenderegisters aus dem Entwurf zum Organtransplantationsgesetz (OTPG) kommentarlos und aus nicht nachvollziehbaren Gründen eliminiert wurde. Demnach sollte […]

Weltnierentag am 13.3.2014

Der diesjährige Weltnierentag verfolgt das Ziel das Bewusstsein dafür zu stärken, dass das Altern auch die Nierenfunktion beeinflusst. Die rapide Zunahme von Patienten mit Nierenerkrankungen in den letzten Jahrzehnten ist eng mit der Steigerung der Lebenserwartung der Bevölkerung verbunden. Allerdings ist es bis jetzt unklar, ob dies auf einen „natürlichen“ Alterungsprozess der Nieren zurückzuführen ist […]

Medieninformation – Rückgang der Spenderzahlen im Transplantationsverbund West

Innsbruck.(VNT/ES). Der Rückgang der Spenderzahlen im Transplantationsverbund West (Vorarlberg, Tirol, Südtirol und Salzburg) auf 17,4 Spender pro Millionen Einwohner ist für die Patienten, die auf ein Spenderorgan warten, eine sehr enttäuschende Nachricht. Dass immer noch Patienten sterben müssen, weil kein lebensrettendes Organ zur Verfügung steht ist leider eine traurige Nachricht. Allerdings müsste das nicht sein: […]